Katzenspielzeug - macht das Katzenleben aufregend

Update vom 5. Oktober 2020

Bayer Design 05005 Edupet Katzenspielzeug Cat Center ist derzeit nicht verfügbar. Aus dem Grund ist Joyoldelf Katzenspielzeug der neue Testsieger.

Kitten werden meist hinreichend mit Katzenspielzeug versorgt. Doch die Samtpfoten spielen auch, wenn sie schon älter sind. Kastrierte Katzen bleiben meist ein Leben lang neugierig und verspielt. Leider bekommen viele Stubentiger in dieser Hinsicht wenig geboten.

Soll die Katze sinnvoll beschäftigt werden und zugleich Gefallen am Katzenspielzeug finden, wartet keine leichte Aufgabe auf den Tierfreund. Welches Spielzeug ist das richtige und worauf kommt es beim Kauf von Katzenspielzeug wirklich an?

Katzenspielzeuge Testsieger 2020:

Joyoldelf Katzenspielzeug, Spielzeug Katzen Katze Toys Variety Pack Interaktives mit Federn Maus Katzenteaserstab Plüschspielzeug Bälle Set Spielzeug für Katzen 13 Stück

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Spielzeug Set aus 13 Teilen mit Katzenangel, verschiedene Materialien (Katzenminze, elastisches Material, Federn oder Sisal), Farbstoffe sind ungiftig und sicher

Das Katzenspielzeug Set umfasst 13 verschiedene Teile: Mit dem Joyoldelf Katzenspielzeug

können auch mehrere Katzen sinnvoll und ausdauernd beschäftigt werden. Alle Elemente des klassischen Katzenspielzeugs werden dabei bedient. Der große Lieferumfang sorgt für Abwechslung und trifft den Geschmack vieler Katzenbesitzer und ihrer Fellnasen.
Viele Kunden haben das vielseitige Set verschenkt und damit Katzenbesitzern eine große Freude gemacht. Zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis wird hier ein hochwertiges und sicheres Katzenspielzeug angeboten.
Die einzelnen Spielzeuge sind stabil und gut verarbeitet. Es wurden natürliche Materialien wie Sisal oder Katzenminze verwendet. Der Hersteller gibt an, ein sicheres und ungiftiges Produkt anzubieten.
Kunden beschreiben, dass die Katzen bereits beim Auspacken des Joyoldelf Katzenspielzeug begeistert bei der Sache waren. Die Angel mit Federn stellte sich schnell als Lieblingsspielzeug heraus. Für einige Kunden, die das Produkt bestellten, erwies sich der Fisch als Lieblingsspielzeug.
Nachteilig ist zu bemerken, dass sich die gesundheitliche Unbedenklichkeit der Produkte nicht nachweisen lässt. Eine Zertifikation oder Ähnliches ist nicht vorhanden.

Vorteile:
  • vielfältig
  • abwechslungsreich
  • hochwertig
  • sicher
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile:
  • kein Nachweis über Unbedenklichkeit der Materialien
Preis bei Amazon prüfen!

Katzenspielzeug kaufen – Samtpfoten überzeugen

Es bringt rein gar nichts, sich mit ausreichend Katzenspielzeug einzudecken, was die Katze letztlich links liegen lässt. Katzen sind eigenwillige Geschöpfe und entscheiden selbst, womit sie sich beschäftigen möchten.

Da hilft es oft wenig, wenn das Spielzeug kunterbunt angemalt ist, einer Riesenmaus ähnelt oder permanent quietscht und pfeift. Nicht selten sind die Fellpfoten sogar verschreckt und suchen schnell das Weite.

Wer seine Katze wirklich überzeugen will, geht mit Katzenspielzeug auf Nummer sicher, welches sich bewegt. Dann wird der Jagdinstinkt der Tiere geweckt. Derartige Beschäftigungen sind besonders für Tiere wichtig, die keinen Freigang haben.

Die meisten Samtpfoten reagieren auf Katzenspielzeug mit Baldrian oder Katzenminze. Die kleinen Bälle oder Säckchen werden zwischen den Pfoten geknetet, durch die Luft geschleudert oder durch die Wohnung getragen.

Ist im Spielzeug ein Leckerli versteckt, kann die Katze gar nicht anders und wird sich mit dem Spielzeug beschäftigen, allerdings meist nur solange, bis sie in den Besitz des Snacks gelangt ist.

Wer seine Katze sinnvoll beschäftigen möchte, wird etwas Geduld mitbringen müssen. Der Markt bietet Intelligenzspielzeug an, welches die Tiere vor Herausforderungen stellt. Meist kommen hier auch Belohnungen ins Spiel, die in bestimmten Rillen, Gefäßen und Schubladen versteckt sind und von den Katzen herausgeangelt werden müssen.

Warum ist Katzenspielzeug sinnvoll?

Katzenspielzeug begeistert alle Katzen, denn die Tiere sind von Natur aus neugierig und verspielt. Besonders wichtig sind Spielzeuge für Katzen, die einzeln gehalten werden und keine Freigänger sind.

Bleibt die Katze tagsüber über mehrere Stunden allein in der Wohnung, wird ihr schnell langweilig. Dies kann der Besitzer in vielerlei Hinsicht zu spüren bekommen:

  • zerkratzte Möbel
  • angefressene Tapeten
  • Urin wird im Zimmer anstatt im Katzenklo abgesetzt
  • Futterverweigerung
  • ständiges Miauen

Damit signalisiert die Katze ihrem Halter, dass sie unzufrieden ist und sich langweilt. Katzenspielzeug fördert die Beschäftigung der Tiere und kommt deren natürlichen Jagdinstinkten nach.

Katzen verbringen den Großteil des Tages im Freien mit Laufen, Springen, Jagen und Erkunden. Vielfältiges Katzenspielzeug kann auf die natürlichen Bedürfnisse der Katzen eingehen und für Harmonie und Ausgeglichenheit der Tiere sorgen.

Die Vorteile von Katzenspielzeug im Überblick:

  • Förderung von Bewegung
  • Unterstützung der natürlichen Jagdbedürfnisse
  • Trainieren von Geschicklichkeit und Intellekt
  • Abwechslung für Stubentiger
  • Möglichkeit der Interaktion zwischen Zwei- und Vierbeinern

Welche Arten von Katzenspielzeug gibt es?

Das Angebot an Katzenspielzeug ist groß. Bei der Auswahl sollten Alter und Charakter der Katze berücksichtigt werden. Junge und agile Katzen werden gern Bällen oder Mäusen nachjagen und sich beim Spiel mit der Katzenangel auspowern.

Für ruhigere Katzenrassen oder ältere Tiere sind Schmusekissen oder Intelligenzspielzeug eine gute Wahl. Zur besseren Orientierung folgt ein grober Überblick:

Einfaches Katzenspielzeug

Zur Grundausstattung jedes Katzenhalters zählen Bälle und Fellmäuse. Bereits Kitten sind eifrig damit beschäftigt, den Gegenständen nachzujagen, sie durch die Wohnung zu tragen und zu verstecken.

Da Katzen besonders sensibel auf Geräusche reagieren, sind viele Bälle oder Mäuse damit ausgerüstet. Werden kleine Glocken oder Kugeln verarbeitet, geben die Katzenspielzeuge bei jeder Bewegung ein Geräusch von sich. Dies weckt den Spieltrieb.

Katzenangeln

Das Grundbedürfnis nach Fangen und Jagen wird mit einer Katzenangel bestens bedient. Auch der Katzenhalter kommt hier ins Spiel. Dieser muss die Katzenangel bewegen, damit die Tiere den daran befestigten Gegenständen hinterherjagen können.

Besonders beliebt sind:

  • Katzenangeln mit Bällen
  • Katzenangeln mit Mäusen
  • Katzenangeln mit Federn
  • Katzenangeln mit Fischen

Für die Zeit, in der die Katze allein im Haus ist und keinen Spielgefährten hat, können Katzenangeln angeschafft werden, die an einem Sockel befestigt sind und somit einen festen Stand besitzen. Die Katze kann diese dann selbstständig hin und her bewegen.

Duftspielzeug

Duftspielzeug versetzt viele Katzen in Ekstase, lässt wieder andere aber völlig kalt. Katzenminze und Baldrian wirken auf manche Tiere regelrecht euphorisierend.

Dabei besteht keine Gefahr für die Gesundheit. Neben den klassischen Schmusekissen sind auch mit Katzenkräutern gefüllte Bälle oder Spielmäuse im Angebot.

Elektrisches Katzenspielzeug

Das Angebot an elektrischem Katzenspielzeug hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Automatische Katzenspielzeuge begeistern besonders Katzenbesitzer, die wenig Zeit und Lust haben, sich mit dem Tier zu beschäftigen.

Auf dem Markt sind ferngesteuerte Mäuse oder Katzenspielzeug, welches sich willkürlich im Raum bewegt. Ein Klassiker unter den elektrischen Katzenspielzeugen ist der Laserpointer. Die Geräte stoßen bei Katzenexperten nicht durchweg auf Begeisterung.

Trifft der Laserstrahl die Augen, kann dies zu Augenschäden führen. Außerdem verlieren Katzen schnell die Lust am Spiel, wenn sich der Strahl nicht fangen lässt und damit das Erfolgserlebnis ausbleibt.

Intelligenzspielzeug

Katzen finden nicht nur Gefallen an Toben und Jagen. Auch mit einem Intelligenzspielzeug können sich viele Tiere recht ausdauernd beschäftigen. Besonders, wenn Leckerli ins Spiel kommen.

Die meisten sogenannten Activity Boards oder Fummelbretter stellen Katzen vor die Aufgabe, an Futter zu gelangen, welches in verschiedenen Behältnissen versteckt ist. Viele Intelligenzspiele sind auch für die Beschäftigung von mehreren Tieren geeignet.

Welche Materialien werden für die Herstellung von Katzenspielzeug verwendet?

Katzen beschäftigen sich intensiv mit ihren Spielzeugen. Diese werden ins Mäulchen genommen und mit den Zähnen bearbeitet. Jeder Katzenhalter kennt entsprechend ramponierte Fellmäuse, die sich unter der Couch finden lassen oder ins Schlafzimmer verschleppt wurden.

Umso wichtiger ist es, auf die Materialien des Katzenspielzeugs zu achten. Eine solide Verarbeitung ist ebenso wichtig wie ein ökologisch unbedenkliches Produkt ohne schädliche Inhaltsstoffe.

  • Katzenspielzeug aus Naturmaterialien: Viele Hersteller verwenden mittlerweile natürliche Rohstoffe. Während Katzenspielzeug aus Vogelfedern und Echtfell durchaus als umstritten gilt, sind Spielangeln aus Holz und Sisal, Schmusekissen aus Baumwolle oder Bälle aus Wolle allgemein beliebt. Hanf und Kapok werden für Bio Katzenspielzeug ebenfalls verwendet.
  • Katzenspielzeug aus Kunststoff: Die meisten Activity Boards bestehen aus Kunststoff. Das Material ist robust, praktisch und einfach zu reinigen. Auch Bälle, die mit Snacks befüllt werden können, bestehen meist aus Plastik.

Beim Kauf ist darauf zu achten, dass sich keine schädlichen Weichmacher im Produkt befinden. Wer sich nicht sicher ist, achtet auf entsprechende Zertifizierungen, wie das CE-Siegel oder fragt direkt beim Hersteller nach.

Worauf Katzenbesitzer beim Kauf noch achten sollten

Neben der Art des Katzenspielzeugs und dem bevorzugten Material sollten weitere Faktoren Beachtung finden.

Bedürfnisse des Tieres

Jeder Katzenliebhaber kennt sein Tier. Katzen besitzen unterschiedliche Charaktere. Dies schlägt sich auch im Spielverhalten nieder.

Eine Rolle spielen auch die Katzenrassen. Während normale Hauskatzen, Siamkatzen oder Bengalkatzen gar nicht genug vom Spielen und Toben bekommen können, lassen es Perser oder Britisch Kurzhaar gern ruhiger angehen.

Es empfiehlt sich zunächst eine Auswahl an einfachem Spielzeug anzuschaffen. Dann wird sich schnell herausstellen, worauf die Katze abfährt und welche Spielzeuge nicht zu ihrem Charakter passen. Für die Erstausstattung an Katzenspielzeug eignen sich:

  • Spielbälle
  • Fellmäuse
  • Spielangeln
  • Schmusekissen
  • Intelligenzspielzeug

Verarbeitung

Wird das Katzenspielzeug gut angenommen, muss es in Zukunft viel aushalten. Katzen bearbeiten ihre Spielzeuge mit Krallen, Zunge und Zähnen. Daher ist auf eine hochwertige Verarbeitung besonders zu achten. An scharfen Kanten und unsauberen Materialübergängen können sich die Tiere verletzen.

Auch auf lose Drähte oder Schnüre ist zu achten. Spielangeln mit Bändern sollten nur unter Aufsicht benutzt werden. Die Bänder können sich um die Pfoten wickeln und das Gewebe abschnüren. Verschluckte Bindfäden können den Darm verletzen.

Größe und Gewicht

Das Katzenspielzeug sollte zum Tier passen. Dies gilt auch für die Größe und das Gewicht. Katzen möchten ihr neues Spielzeug mit allen Sinnen erforschen.

Eine große und unhandliche Spielmaus oder ein überdimensionaler Fisch werden nicht für Begeisterung sorgen. Auch von riesigen Bällen fühlen sich Katzen eher überrollt als angesprochen.

Katzenspielzeuge Platz 2-3

Chiwava 36 Stück 10cm Pelzig Katzenspielzeug Rassel Maus Spielzeugmäuse für Katzen Interaktives Spielen Sortiert Farbe

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Mäuse mit Rassel, aus synthetischem Pelz, Körper aus Kunststoff, Abmessungen: 5 x 2,5 x 2,5 cm, Paket mit 36 Stück, Karton 182 g

Mit diesen Spielmäusen ist immer für Nachschub gesorgt: Die Chiwava 10,4 cm Furry Katzenspielzeug Mäuse

bestehen aus leichtem Plastik und sind mit einem synthetischen Fell überzogen, das an Plüsch erinnert.
Die chinesische Firma Chiwava bietet 36 Fellmäuse zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis an. Integrierte Perlen lassen die Mäuse sanft klirren, wenn sie von der Katze bewegt werden. Dies weckt zusätzlich den Spieltrieb.
Einem Kunden fiel auf, dass in der Packung keine gelben Mäuse enthalten sind und auch das Rot nicht den Produktfotos entspricht. Katzen dagegen orientieren sich nicht an den Farben und wären auch mit grauen Mäusen mehr als zufrieden.
Die Mäuse sind äußerst robust und selbst als ein Kunde mit 90 Kilo Lebendgewicht versehentlich darauf trat, blieb das Spielzeug intakt. Durch den großen Lieferumfang kann immer wieder zu neuen Mäusen gegriffen werden, wenn diese nicht mehr auffindbar sind.

Vorteile:
  • robust
  • Rasselfunktion
  • große Produktgröße
  • authentisch durch Kunstfell
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile:
  • keine Angaben über Unbedenklichkeit der Materialien
Preis bei Amazon prüfen!

Alternativprodukte

Eine Katze zu begeistern muss nicht unbedingt Geld kosten. Im Haushalt finden sich viele Dinge, die mit etwas Kreativität zu Spielzeugen umfunktioniert werden.

Oftmals suchen sich die cleveren Tiere ihre Spielzeuge sogar selbst. Nicht selten verschwinden Nüsse, Schokokugeln oder Tablettendöschen. Derartige Spielzeuge sind natürlich nicht ungefährlich und sollten möglichst nicht offen in der Wohnung herumliegen.

Wer seine Katze mit hochwertigen und sicheren Katzenspielzeug versorgt, geht auf Nummer sicher. Fühlen sich die Tiere ausgelastet, gehen sie nicht in der Wohnung auf die Suche und lassen Lebensmittel, Grünpflanzen, Medikamente oder andere Gefahrenquellen unangetastet.

  • Spielbretter selber machen: Activity Boards lassen sich aus einem mit Rillen, Stäben und Schachteln bestückten Holzbrett selbst herstellen. Hierbei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
  • Schuhkartons: Katzen lieben Kartons. Aus verschieden großen Schuhkartons kann ein abwechslungsreicher Parcours entstehen. Besonders begeistert sind die Tiere, wenn dort Leckerlis versteckt werden oder Knisterpapier zum Wühlen einlädt.
  • Wollknäuel: Ein Wollknäuel zählt zu den beliebtesten Katzenspielzeugen. Wenn es der Katzenbesitzer durch die Wohnung zieht, werden ihm die Stubentiger mit Sicherheit folgen.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 05.10.2020

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: intelligentes Futterspiel mit verschiedenen Elementen, Abmessungen: 40 x 40 x 15 cm, für die Spülmaschine geeignet, aus Kunststoff, 1,43 kg, mit 6 Modulen

Mit dem Cat Center von Edupet wird den Tieren Vielfalt geboten: Das Bayer Design 05005 Edupet Katzenspielzeug Cat Center

integriert sieben verschiedene Spielbereiche und ist darauf ausgelegt, alle Sinne der Katze anzusprechen. Kunden bestätigen die hohe Akzeptanz. Gelobt wird auch, dass sich mehrere Tiere gleichzeitig mit dem Fummelbrett beschäftigen können.
Das Katzen Activity Center beinhaltet zahlreiche verschiedene Ebenen und Spielmodule mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Einige kommen dabei besonders gut bei den Katzen an, so die Käufer, während andere nur wenig bespielt werden.
Der höhlenförmige Spielbereich ahmt ein Mauseloch nach. Hier gilt es, versteckte Gegenstände aus der Höhle zu befreien. Einige Anwender sahen darin die größte Herausforderung für ihre Katze.
Die Kugelbahn ist ein Klassiker der Katzenunterhaltung und bildet den äußeren Abschluss des Katzen Boards. Einige Kunden bemerkten, dass die Kugelbahn schnell zu Katzenfrust führt, weil sich der Ball nicht befreien lässt.
Kunden loben die Qualität des Testsiegers. Es fielen keine scharfen Kanten auf und auch ein unangenehmer Geruch bei der Erstbenutzung blieb aus. Das Katzenspielzeug lässt sich leicht reinigen und wieder zusammenbauen.
Einige Kunden geben die Anregung, einzelne Module zu entfernen. Dies erleichtert das Spiel mit ausgewählten Elementen.
Häufig ist die Meinung zu hören, dass es den Katzen zu leicht fällt, die Leckerlis zu erreichen. Einige Katzenhalter äußern den Wunsch nach Erweiterungsmöglichkeiten.

Vorteile:
  • vielseitig
  • viele Beschäftigungsmöglichkeiten
  • alle Sinne der Katze werden angesprochen
  • fördert Bewegungsdrang, Geschicklichkeit und Intelligenz
  • mehrere Katzen können beschäftigt werden
  • einfach zu reinigen
  • spülmaschinengeeignet

Nachteile:
  • keine Erweiterungsmöglichkeiten

Bildquelle Header: Kitten and pink mouse © Depositphotos.com/magone
Letzte Aktualisierung am 29.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API