Katze an Katzenklappe gewöhnen – Tipps und Tricks

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, dass Ihre Katze ein Freigänger werden soll, werden Sie vermutlich bereits eine Katzenklappe besitzen oder mit dem Gedanken spielen eine zu kaufen. Eine Katzenklappe gibt Ihrer Katze die Möglichkeit sich vollkommen frei zu bewegen. So kann Ihr Vierbeiner selbstständig entscheiden, ob Sie drinnen oder draußen sein möchte ohne darauf angewiesen zu sein, dass Sie ihr die Tür öffnen.

Manche Katzen verstehen das Prinzip einer Katzenklappe sofort und gehen ohne Scheu rein und raus. Andere Katzen wiederum müssen erst an die Katzenklappe gewöhnt werden und brauchen ihre Zeit bis sie selbstständig durch die Klappe gehen. Insbesondere junge Katzen lassen sich oft schneller an die Katzenklappe gewöhnen. Ältere Katzen hingegen sind häufig misstrauischer und brauchen eine Weile bis sie die Katzenklappe annehmen.

Aus Sicht der Katze ist dieses Verhalten durchaus nachvollziehbar. Schließlich sind die meisten Katzen von Natur aus ein wenig misstrauisch und eine Katzenklappe stellt zunächst einmal etwas Ungewohntes für sie dar.

Wie Sie Ihre Katze an die Katzenklappe gewöhnen

Um Ihre Katze an die Katzenklappe zu gewöhnen, benötigen Sie ausreichend Geduld und Zeit. Doch aus eigener Erfahrung lässt sich sagen, dass sich im Laufe der Zeit alle Stubentiger daran gewöhnen die Klappe zu benutzen. Wenn Sie Ihre Katze mit der Katzenklappe vertraut machen wollen, ist es am sinnvollsten sich die natürliche Neugier der Tiere zunutze zu machen. Warten Sie einfach auf den Moment in dem Ihre Katze die Katzenklappe näher unter die Lupe nimmt und stoßen Sie diese in Ihrem Beisein leicht an. Die Bewegungen der Klappe werden Ihren Liebling neugierig machen und Sie dazu animieren, sich etwas näher damit zu beschäftigen.

Sollte Ihr Stubentiger nicht von selbst auf die Idee kommen, Ihren Kopf durch die mysteriöse Öffnung zu stecken, können Sie versuchen Ihre Katze an die Katzenklappe zu gewöhnen, indem Sie sich selbst nach draußen begeben. Jetzt können Sie versuchen Ihre Katze von außen zu locken. Hierzu können Sie ein Leckerli oder das Lieblingsspielzeug Ihrer Katze als kleine Motivationshilfe nutzen. Wichtig ist, dass Sie Ihre Katze zu nichts zwingen. Sollte Ihre Katze sich nicht gleich beim ersten Mal durch die Katzenklappe trauen, ist es besser den Versuch abzubrechen und zu vertagen.

Sollte Ihr Vierbeiner sich auch nach mehrmaligen Anläufen noch nicht an die Katzenklappe gewöhnt haben, ist dies kein Grund aufzugeben.

5 Tipps um Ihre Katze an die Katzenklappe zu gewöhnen

Folgende Maßnahmen können dabei helfen Ihre Katze dazu zu bringen die Klappe zu nutzen

  • Öffnen Sie die Klappe per Hand und arretieren Sie diese mit einem Klebeband, so dass Ihre Katze die Öffnung sehen kann und ohne Behinderung hindurch laufen kann
  • Loben Sie Ihre Katze jedes Mal wenn Sie sich für die Katzenklappe interessiert
  • Wenn Ihre Katze vor der Tür sitzt und mauzt, weil sie hereingelassen werden möchte, sollten Sie ihr immer zuerst den Weg durch die Katzenklappe anbieten
  • Sollten Sie eine Katze in Ihrem Haushalt haben, die sich bereits an die Katzenklappe gewöhnt hat, kann es helfen, wenn diese die Benutzung vorführt
  • Spielen Sie mit der Katzenklappe und machen Sie diese möglichst interessant (zum Beispiel mit Katzenminze)

Fazit:

Eine Katze an die Katzenklappe zu gewöhnen kann manchmal schwerer sein als gedacht. Während sich einige Katzen ohne Probleme mit der Klappe arrangieren, brauchen andere wesentlich mehr Zeit und ein wenig Zuspruch. Wenn Sie Ihre Katze an die Katzenklappe gewöhnen wollen ist Ruhe und Geduld das Wichtigste. Stress oder Druck könnte dazu führen, dass Ihre Katze sich komplett verweigert und die Katzenklappe ablehnt.

 

Bildquellen

Cat next to cat flap in window © Depositphotos.com/FurryFritz