Fensterliege für Katzen – so haben neugierige Stubentiger alles im Blick

Update vom 30. Januar 2021

KH 779071 Pets, Universal Mount Kitty Sill, Katzen-Fensterbett ist derzeit nicht verfügbar. Aus dem Grund ist Kerbl 82656 Fensterliegebrett der neue Testsieger.
CanadianCat Company ® | Snuggly Place | Large | Hellgrau | gepolsterte Liege- Aussichtsplattform ist derzeit nicht verfügbar und wurde aus dem Vergleich genommen.

Eine Fensterliege für die Katze kann genau dort positioniert werden, wo sich die Tiere im Zimmer am liebsten aufhalten. Das Fenster scheint Katzen beinahe magisch anzuziehen.

Stundenlang können die Tiere Vögel beobachten oder fallendem Laub zusehen. Im Winter kommt noch dazu, dass es am Fenster durch die aufsteigende Heizungswärme so richtig kuschelig wird.

Damit die Fensterliege für die Katze auch zu einem sicheren Liege- und Aussichtsplatz wird, ist eine stabile Befestigung wichtig. Dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten.

Fensterliegen für Katzen Testsieger 2021

Kerbl 82656 Fensterliegebrett 55 x 35 cm, variabel einstellbar, beige

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Fensterliegebrett, variabel einstellbar mit seitlicher Polsterung, 55 x 35 cm

Fensterliege, für alle Fensterbretter geeignet: Das Kerbl 82656 Fensterliegebrett

wird von den Kunden gelobt, da es sich individuell verstellen lässt. Die Schraubzwingen können in Höhe und Tiefe angepasst werden. Die Kunden beschreiben es als großen Vorteil, die Fensterliege weitgehend flexibel anbringen zu können.
Die Liegefläche bietet laut Kundenmeinung durchschnittlich großen Katzen ausreichend Platz. Das Kerbl 82656 Fensterliegebrett wird als stabil beschrieben.
Die seitlichen Kissen geben den Tieren Halt und sorgen für mehr Bequemlichkeit. Positiv erwähnen Kunden auch die Möglichkeit, den Bezug abnehmen und in der Waschmaschine reinigen zu können.
Probleme gab es bei Kunden mit schmalen Fensterbänken. Bei Fensterbänken, die weniger als die Hälfte der Breite der Katzenliege messen, lässt sich das Kerbl 82656 Fensterliegebrett nicht stabil genug befestigen. Kunden berichten, dass die Liege kippt, sobald der Schwerpunkt verlagert wird.
Einer Kundin ist das Fensterliegebrett nicht ausreichend gepolstert. Während der Stoff einen weichen Eindruck erweckt, ist die dünne Schaumstoffplatte darunter der Kundin nicht ausreichend als weicher und kuscheliger Liegeplatz für ihre Vierbeiner.

Vorteile:
  • variabel einstellbar
  • an den Seiten gepolstert
  • große Liegefläche
  • abnehmbarer und waschbarer Bezug

Nachteile:
  • selten unangenehmer Geruch nach dem Auspacken
  • Montage bei schmalen Fensterbrettern erschwert
  • Polsterung in Einzelfällen unzureichend
Preis bei Amazon prüfen!

Fensterliege kaufen – darauf kommt es bei der Auswahl des neuen Katzenmöbels an

Neugierde liegt in der Natur der Katzen. Stubentiger sind ausgezeichnete Beobachter. Eine Katzen Fensterliege für die Fensterbank bietet beste Voraussetzungen. Vor dem Haus gibt es immer etwas zu entdecken und auch was sich im Zimmer abspielt, entgeht den Tieren vom Fensterbrett aus nicht.

Würden Katzen nach Ihrer Meinung zu ihrem Lieblingsplatz im Raum gefragt, würden sie wohl einstimmig zum Fenster stürmen. Die Fensterbank erfüllt verschiedene Funktionen und kann einen warmen Liegeplatz wie einen attraktiven Beobachtungsposten bieten.

Die Fensterliege für die Katze sollte in der Größe auf die Fensterbank abgestimmt sein. Auch im Material gibt es Unterschiede.

Eine Fensterliege für die Katze unterstützt die artgerechte Tierhaltung

Wer Katzen in der freien Natur beobachtet, wird feststellen, dass die Tiere viel Zeit damit verbringen, ihre Umgebung zu beobachten. Dabei können sie stundenlang regungslos verharren und dabei verpassen sie keine Bewegung und kein Geräusch.

Für Wohnungskatzen gestaltet sich der Alltag meist weniger abenteuerlich und bleibt auf die Abläufe im Haushalt und das tägliche Füttern beschränkt. Der Freiheitsdrang wird durch die Wohnungshaltung stark unterdrückt.

Wird den Tieren eine Fensterliege angeboten, kann der neue Lieblingsplatz dem natürlichen Bedürfnis der Tiere nachkommen. Sie können ihre Umgebung beobachten und haben gleichzeitig einen warmen und flauschigen Rückzugsort gefunden.

Welche Arten von Katzenliegen für Katzen gibt es?

Die Fensterliege für Katzen wird in unterschiedlichen Größen angeboten und lässt sich damit der eigenen Fensterbank individuell anpassen. Auch im Material und bei der Art der Befestigung gibt es Unterschiede.

  • Einfache Fensterliege für die Katze: Die einfache Fensterliege ist flexibel und ohne Probleme zu befestigen. Die Liegematte kann entweder mit beidseitigem Klettverschluss oder mit Schrauben am Fensterbrett angebracht Auf der Liegematte befindet sich meist ein weiches Kissen, um den Tieren entsprechenden Liegekomfort zu bieten.
  • Breite Fensterliege für die Katze: Auf einem schmalen Fensterbrett ist für wenig Sitzkomfort gesorgt. Dies kann durch extra breite Fensterliegen geändert werden. So kann der vorhandene Sitzplatz verdoppelt werden. Bei breiten Fensterliegen ist besonders auf die stabile Befestigung zu achten. Ein fester Halt kann durch Schraubzwingen erreicht werden.
  • Heizungsliegen: Spezielle Liegen für die Heizung sind eine weitere Möglichkeit, einen komfortablen und platzsparenden Lieblingsplatz für die Katzen zu finden. Wird die Katzenliege auf der Heizung angebracht, können die Tiere ebenfalls das Geschehen vor dem Fenster beobachten. Gleichzeitig haben sie das Treiben im Zimmer im Blick.
  • Fensterliege mit mehreren Ebenen: Besitzt die Fensterliege für die Katze mehrere Etagen, kann den Haltern mehrerer Katzen entsprochen werden. So findet jedes Tier einen platzsparenden Lieblingsplatz. Die Fensterliegen sollten über leistungsfähige Saugnäpfe verfügen, die den sicheren Halt an der Fensterscheibe garantieren. Es sind verschiedene Bauarten im Handel. Einige Modelle bieten den Tieren zusätzliche Spielmöglichkeiten.

Die Auswahl an Fensterliegen für Katzen ist groß. Beim Kauf kommt es darauf an, die Fensterliege an die vorhandene Fensterbank anzupassen und die Größe und das Gewicht der Katze zu berücksichtigen.

Ist eine Fensterliege für die Katze sicher?

Wie sicher Fensterliegen für Katzen sind, ist von der Art und Weise der Befestigung abhängig. Wird keine stabile Verbindung zur Fensterbank geschaffen, drohen die Fensterliegen schnell zu verrutschen oder abzukippen.

Einige Modelle werden einfach auf das Fensterbrett gelegt und besitzen keine zusätzliche Befestigungsmöglichkeit. Damit die Sicherheit des Tieres gewährleistet ist, sollte auf eine Fensterliege für die Katze zurückgegriffen werden, die sich mithilfe von Schrauben oder Klemmen befestigen lässt. Für die Fensterliege mit mehreren Ebenen sind stabile Saugnäpfe eine Option.

Ist die Fensterliege auch für große Katzen geeignet?

Die meisten Hersteller geben an, dass ihre Fensterliegen für ein Gewicht von bis zu zehn Kilogramm ausgelegt sind. Konzipiert sind herkömmliche Katzenliegen in der Regel für normalgewichtige Hauskatzen. Diese wiegen selten mehr als fünf Kilogramm.

Wer mehrere Katzen besitzt, sollte wie auch die Halter von Norwegischen Waldkatzen oder Maine Coon auf eine XXL-Fensterliege ausweichen. Die Standard-Maße sind meist nicht ausreichend und es besteht akute Absturzgefahr, besonders wenn die Fensterliegen nicht fest mit der Fensterbank verbunden sind.

Was sollte beim Kauf von Fensterliegen für Katzen noch beachtet werden

Katzen werden nicht immer still auf der Fensterliege verharren. Eine feste Verbindung zum Untergrund ist eine Grundvoraussetzung, damit der neue Fensterplatz bei den Vierbeinern Anklang findet. Daneben kommt es auf weitere Kriterien an:

  • Größe: Die meisten Fensterliegen für Katzen werden in Standardgrößen angeboten. Die Fensterplätze sind etwa einen halben Meter lang und knapp 40 Zentimeter breit. Die Maße orientieren sich an herkömmlichen Fensterbrettern. Produkte in Übergröße sollten für größere Katzenrassen oder Haushalte mit mehreren Tieren gewählt werden. Bei sehr schmalen Fensterbrettern kann die Fensterliege mit mehreren Ebenen eine Option darstellen. Die Befestigung erfolgt an der Fensterscheibe mithilfe von Saugnäpfen.
  • Material: Die Fensterliege für die Katze ist vom Material her meist weich und kuschelig. Da es sich in der Grundkonstruktion meist um eine Liegefläche aus Holz handelt, kommt es auf eine weiche Polsterung an. Diese wird durch Baumwollbezüge oder Kunstfasern erzielt. Wichtig beim Kauf ist auch die Schadstofffreiheit der entsprechenden Materialien.
  • Befestigung: Die meisten Liegen finden direkt auf dem Fensterbrett Halt. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Einige Modelle werden lediglich aufgelegt oder mit Stäben an der Heizung fixiert. Mehr Sicherheit bieten stabile Schraubverbindungen oder die Anbringung durch Schraubzwingen. Saugnäpfe halten Fensterliegen unmittelbar an der Glasscheibe.
  • maximale Belastung: Die Hersteller geben die maximale Belastungsgrenze meist an. Bedacht werden sollte dabei auch, dass Katzen häufig aus größeren Höhen aufspringen und die Fensterliege daher besonders stabil sein sollte. Besitzt die Fensterliege für die Katze eine Belastungsgrenze von 25 Kilogramm, ist für bestmögliche Sicherheit gesorgt.

Wie kann die Fensterliege für die Katze gereinigt werden?

Die Reinigung ist vom verwendeten Material abhängig. Meist sind die Bezüge abnehmbar und können bei 30 Grad in der Waschmaschine gereinigt werden.

Die Bezüge werden möglichst an der Luft getrocknet. Das Gestell der Fensterliege für die Katze besteht aus Holz oder Metall. Für die Reinigung genügt ein feuchtes Tuch. Bei stärkeren Verschmutzungen kann ein mildes Spülmittel verwendet werden. 

Alternativprodukte

Die Fensterliege für die Katze ist eine komfortable Möglichkeit, um dem Tier den Aufenthalt auf der Fensterbank so angenehm wie möglich machen. Mit folgenden Katzenmöbeln und Accessoires sind geeignete Alternativen gefunden:

  • Katzendecke: Die Katzendecke macht die harte Fensterbank schnell gemütlicher. Decken können in der Größe ohne Probleme den Abmessungen des Fensterbrettes angepasst werden.
  • Katzenkissen: Ein Katzenkissen ist weich gepolstert. Die Größe sollte der Fensterbank entsprechen. Ansonsten kann die Katze mit dem Kissen schnell abstürzen, wenn sie versucht, darauf zu springen.
  • Katzenbett: Ein Katzenbett wird sich nur auf besonders breiten Fensterbänken unterbringen lassen. Auch hier gilt: Die Größe muss stimmen, ansonsten wird das Katzenmöbel schnell zur Gefahrenquelle und die Katze wird den Fensterplatz meiden.
  • Katzenhängematte: Alternativ zur Fensterliege mit mehreren Ebenen kann eine Katzenhängematte mit Saugern an der Fensterscheibe befestigt werden. Die Katzen können in der Hängematte bequem liegen und gleichzeitig das Treiben vor dem Haus im Auge behalten.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 30.01.2021

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Fensterliege für Katzen, einfache Montage, abnehmbarer Bezug, drei Saugnäpfe, Maße etwa 30 x 61 x 30 cm

Katzen-Fensterliege mit Saugnäpfen: Das KH 779071 Pets, Universal Mount Kitty Sill, Katzen-Fensterbett

wird von vielen Kunden aufgrund seiner ausgefallenen Konstruktion gelobt. Einige Käufer waren skeptisch, dass die Sauger auch wirklich halten. Doch auch die Halter von stattlichen 7 Kilogramm Katzen wurden nicht enttäuscht.
Einige Kunden haben das KH 779071 Pets, Universal Mount Kitty Sill, Katzen-Fensterbett als Alternative zum Kratzbaum, der sich im Raum nicht stellen ließ, angeschafft. Die Akzeptanz der Fensterliege wird allgemein als sehr gut beschrieben. Bei den meisten Kunden benutzen die Katzen täglich ihren neuen Fensterplatz.
Die Plastikteile wünschen sich einige Kunden etwas stabiler. Dennoch hat es auf die Gesamtkonstruktion keinen Nachteil und die Käufer beschreiben, dass das Fensterbett auch sicher hält, wenn die Katzen aus größerer Entfernung darauf springen.
Es machte keine Mühe, das KH 779071 Pets, Universal Mount Kitty Sill, Katzen-Fensterbett auszupacken und anzubringen. Die Montage beschreiben die Kunden als selbsterklärend.
Während bei vergleichbaren Modellen die Sauger als steif und schlecht haftend beschrieben wurden, waren viele Kunden froh, das Problem mit dieser Fensterliege gelöst zu haben. Die Sauger sind weich und haften sofort sehr gut.
Die Größe wird als ausreichend für eine ausgewachsene Katze beschrieben. Die Liegefläche ist weich und bequem. Viele Katzen ziehen die Fensterliege der Schlafstätte auf dem Kratzbaum vor. Der Bezug kann einfach abgenommen und in der Waschmaschine gereinigt werden.
Einige Kunden bemängeln die Stabilität der zur Stabilisierung dienenden Bögen. Ein Kunde wurde nachts geweckt, weil die Bögen herunterfielen. Bei Belastung mussten einige Kunden ein Kippen des Brettes feststellen. Ängstliche Katzen verunsicherte die Kippbewegung und sie weigerten sich, das Fensterbett erneut zu betreten.

Vorteile:
  • ausgefallene Konstruktion
  • platzsparende Befestigung am Fenster
  • Saugnäpfe bieten sicheren Halt
  • einfache Anbringung

Nachteile:
  • für größere Katzenrassen eher ungeeignet
  • Bögen zur Stabilität lösen sich gelegentlich ab
  • Fensterliege kann bei starker Belastung kippen

Nicht mehr verfügbar seit: 30.01.2021

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Fensterliege, gepolstert, 75 x 35 cm, einfach zu befestigen

Fensterliege, stabil und kuschelig: Die CanadianCat Company ® | Snuggly Place | Large | Hellgrau | gepolsterte Liege- Aussichtsplattform

wird von vielen Kunde bevorzugt, weil es sich um ein Katzenmöbel ohne viel Schnickschnack handelt.
Die stabile Liege integriert sich gut in den Raum und kann einfach befestigt werden. Dennoch hatten einige Kunden damit Probleme.
Die mitgelieferten Befestigungsklemmen eignen sich nicht für stärkere Fensterbänke. Dadurch hatten einige Käufer keine Möglichkeit, die CanadianCat Company ® | Snuggly Place | Large | Hellgrau | gepolsterte Liege- Aussichtsplattform sicher am Fenster anzubringen.
Einige Kunden betonen, dass die Liegefläche auch für größere Katzenrassen ausreicht. Es wird auch davon berichtet, dass zwei durchschnittlich große Katzen gut auf der CanadianCat Company ® | Snuggly Place | Large | Hellgrau | gepolsterte Liege- Aussichtsplattform Platz finden.
Es wird bestätigt, dass es sich um ein stabiles und sicheres Katzenmöbel handelt. Die Fensterliege besitzt eine weiche Polsterung und zeigt sich gegenüber den Katzenkrallen weniger anfällig.

Vorteile:
  • stabile Ausführung
  • einfache Anbringung
  • gepolsterte Liegefläche
  • abnehmbarer Bezug

Nachteile:
  • Schraubzwingen bei stärkeren Fensterbrettern zu kurz

Bildquelle Header: Funny fluffy cat with green eyes on a cat's hammock © Freepik/user14699452
Letzte Aktualisierung am 14.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API