Katzentipi - hübscher Schlafplatz für die Katze

Aktualisiert am: 21. Juli 2021

Das Katzentipi ist bei Katzen und ihren Besitzern beliebt. Schnell aufgebaut verschönert es jedes Wohnzimmer und jeden Garten. Drinnen und draußen geeignet überzeugt es mit indianischem Aussehen von sich.

Die Katze nimmt es schnell an und möchte am liebsten nie wieder daraus hervorkommen. Wir klären heute, was ein Katzentipi ist. Zudem werfen wir einen Blick auf das Material und die Größe.

Katzentipis Testsieger 2021

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Haustier-Tipi mit Tafel, Material: 100 % Baumwolle, atmungsaktiv, Maschinenwäsche, für Innen- und Außenbereich, Lieferumfang: 1x Baumwollzelt, 10x Kiefernstange, 1x Kopfkissen 1x Baumwollseil, 5x Plastikschlauch 1x Tafel, Größe: 50 x 50 x 60 cm

Hochwertiges Haustier Tipi mit vielen Extras: Das Sunnykud Tipi Zelt für Haustiere

begeistert Katzen und ihre Besitzer. Es kann vielfältig eingesetzt werden und ist für Drinnen und draußen geeignet.
Katzenbesitzer lieben den großen Lieferumfang, den das Katzentipi mitbringt. Das Baumwollzelt wird mit 10 Kiefernstangen zum Zusammenbauen geliefert. Zudem sind ein Kopfkissen, ein Baumwollseil, ein Plastikseil und eine Tafel dabei.
Kunden lieben die kleine beschriftbare Tafel als Extra, sodass der Name der Katze auf dem Tipi steht. Das Kopfkissen sorgt für einen bequemen, weichen Untergrund, sodass die Katze sich gern hineinlegt.
Der Aufbau des Sunnykud Tipi Zelt für Haustiere ist sehr leicht. Käufer haben sofort den Dreh heraus. Die 10 Kiefernstangen müssen nur in die vorgefertigten Laschen im Baumwollstoff gesteckt werden. Die Schnur wird oben noch drum herumgewickelt, das Kissen hineingelegt und schon steht das Tipi.
Die Größe von 50 x 50 x 60 cm fanden Katzenbesitzer ansprechend. Das Tipi ist groß genug, dass auch zwei Katzen ihren Platz darin finden können. Auch große Katzen können zusammengerollt darin liegen.
Das Material finden Katzenbesitzer ebenfalls gut. Das Tuch besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle. Damit ist das Tipi atmungsaktiv und strapazierfähig. Es macht einiges mit und kann ohne Probleme öfter auf- und abgebaut werden.
Die Stangen bestehen aus natürlichem Holz. Käufer finden es toll, dass Kiefer eingesetzt wird. So ist es nicht schlimm, falls die Katze einmal hineinbeißen sollte.
Katzenbesitzer lobten die leichte Reinigung. Die Bezüge und die Zeltplane können jederzeit abgezogen und gewaschen werden. Nach einer kurzen Trockenzeit kann das Zelt wiederaufgebaut werden.
Toll fanden es Kunden auch, dass das Zelt drinnen und draußen geeignet ist. So kann es im Garten, auf der Terrasse, aber auch auf dem Balkon, im Wohnzimmer oder Schlafzimmer eingesetzt werden. Im Sommer spendet es draußen ein kühles Plätzchen und im Winter ist es drinnen eine tolle Kuschelhöhle.
Kunden bemängelten, dass bei der Lieferung teilweise Sachen fehlten. Auf Nachfragen beim Kundenservice sollte zwar nachgeliefert werden, aber die Teile kamen nicht an.
Zudem fanden Käufer die Stabilität des Sunnykud Tipi Zelt für Haustiere nicht gut. Es steht wackelig. Viele Katzenbesitzer wollen die Katze nicht unbeaufsichtigt mit dem Katzenzelt alleine lassen. Sie haben Angst, dass das Tipi einstürzen könnte.

Vorteile:
  • Strapazierfähig
  • Atmungsaktiv
  • Zerlegbar
  • Maschinenwäsche
  • Herausnehmbares Kopfkissen
  • Großer Lieferumfang
  • Leichter Aufbau
  • Kurze Trockenzeit
Nachteile:
  • Relativ instabil
  • Lieferung teilweise nicht vollständig

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Haustier-Zelt, Material: Filz, Gestell aus Kiefernholz, mit herausnehmbaren und doppelseitigen Kissen, Kissen aus Plüsch und kratzfestem Material, Maschinenwäsche, Lieferumfang: 4x Holzstangen, Kissen, Maße: 60 x 60 cm

Warmes Katzen-Tipi aus Filz mit Kissen: Das MYANIMALY Tipi Zelt für Haustiere, Katzenzelt

überzeugt Katzenbesitzer. Katzen nehmen das Tipi gern als neue Unterkunft an und verbringen ihre ganze Zeit darin. Kuscheln, ruhen und schlafen – alles ist möglich bei den Maßen von 60 x 60 cm.
Mit seinem ansprechenden Äußeren sieht es im Wohnzimmer, Schlafzimmer, aber auch in der Küche oder im Wintergarten gut aus. Im Sommer, wenn das Wetter trocken ist, darf es gern mit auf die Terrasse oder in den Garten genommen werden. Wasserfest ist das Tipi jedoch nicht.
Die Materialien des Tipis lobten die Kunden. Der Filz hält im Winter das Innere des Tipis angenehm warm. Das Gestell des Tipis besteht aus Kiefernholz und ist damit ein Naturprodukt. Es ist nicht schlimm, sollte die Katze einmal in das Holz hineinbeißen.
Das Kissen des Tipis besteht aus einem doppelseitigen Material. Auf einer Seite befindet sich ein wasser- und kratzfestes Material, zu dem vom Hersteller leider keine weiteren Angaben gemacht werden. Auf der anderen Seite befindet sich weicher, warmer Plüsch, den Katzenbesitzer lieben.
Den Zusammenbau des MYANIMALY Tipi Zelt für Haustiere, Katzenzelt fanden Kunden leicht. Das Zelt ist an sich schon vorgefertigt. Es müssen nur noch die Kiefernstangen hinzugefügt werden.
Diese werden in einer bestimmten Reihenfolge eingesteckt und oben mit dem mitgelieferten Band zusammengebunden. Schon kann das Katzen-Tipi nicht mehr umkippen und ist sicher.
Über die einfache Reinigung freuten sich viele Katzenbesitzer. Das Obermaterial des Tipis kann ganz leicht mit einem nassen Tuch abgewischt werden. Der Bezug des Kissens wird per Reißverschluss abgenommen und kann in die Waschmaschine gegeben werden.
Käufer kritisierten die Verarbeitung im Eingangsbereich. Es gibt zwei lose Stoffteile, die nicht richtig befestigt wurden. Sehr neugierige Tiere fangen an, daran herumzuknabbern, sodass das ganze Tipi kaputtgehen könnte.
Viele Kunden fanden die Füllung des Kissens nicht gut. Es neigt dazu, kleine Klumpen zu bilden, die sich an einem Punkt sammeln. Früher oder später liegt der Hund damit auf dem kalten Boden.

Vorteile:
  • Herstellung in der EU
  • Strapazierfähig
  • Wärmend
  • Maschinenwäsche
  • Doppelseitiges Kissen
Nachteile:
  • Lose Stoffteile
  • Kissen verklumpt

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Haustier-Tipi mit Tafel, Material: 100 % Baumwolle, Gestell aus Kiefer, atmungsaktiv, Maschinenwäsche, für Innen- und Außenbereich, Lieferumfang: 1x Baumwollzelt, 10x Kiefernstange, 1x Tragetasche, 1x Kissen, 1x Baumwollseil, 5x Plastikschlauch 1x Tafel, Größe: 40 x 40 x 50 cm

Hübsches Indianer-Tipi für Katzen: Das Ruick Indianisches Tipi-Zelt

für Katzen kommt bei Katzen und ihren Besitzern gut an. Es kann drinnen und draußen aufgestellt werden. Der vielfältige Einsatz ist garantiert.
Das Aufbauen des Ruick Indianisches Tipi-Zelt ist einfach. Kunden müssen nur die 10 Kiefernstangen in die Laschen einfügen und schon steht das Zelt. Mit seinen 40 x 40 x 50 cm ist es ansprechend groß.
Als Material setzt der Hersteller auf Baumwolle. Dadurch ist das Tipi atmungsaktiv und strapazierfähig. Das Gestell ist aus Kiefernholz, was Kunden gefällt.
Die Reinigung des Ruick Indianisches Tipi-Zelt fanden Katzenbesitzer einfach. Der Baumwollstoff der Plane und auch der Kissenbezug kann abgenommen und in die Waschmaschine gegeben werden.
Kunden bemängelten, dass bei der Lieferung des Ruick Indianisches Tipi-Zelt ein paar Teile fehlen würden. Ein Aufbau ist so nicht möglich.
Zudem finden Kunden es schwierig, die Größe richtig einzuschätzen. Das größte Zelt reicht häufig nur für eine mittelgroße Katze, da das Tipi dreieckig nach oben reicht und sich somit verschmälert.

Vorteile:
  • Maschinenwäsche
  • Schneller Aufbau
  • Strapazierfähig
  • Für drinnen und draußen geeignet
Nachteile:
  • Teilweise fehlten einige Teile bei der Lieferung
  • Größenangaben nicht immer hilfreich

Katzentipi kaufen – auf welche Aspekte kommt es an?

Wer sich und seiner Katze etwas Gutes tun möchte, setzt auf ein Katzentipi. Viele Katzenbesitzer lieben das gemütliche Aussehen des Katzenzelts. Es verschönert die Einrichtung und sorgt für einen ganz eigenen Bereich für die Katze.

Wem eine Katzenhöhle oder ein Katzenbett zu langweilig ist, der ist mit einem Katzentipi gut beraten. Im Garten und in der Wohnung macht sich das Katzentipi besonders gut.

Doch vor dem Kauf des Katzentipis sollte einiges beachtet werden. Die richtige Größenwahl ist entscheidend, damit die Katze später hineinpasst.

Auch auf das Material sollte besonders Acht gegeben werden, damit es später passend zum Einsatzort ausgewählt wird. Wir verraten jetzt, worauf es ankommt.

Was ist ein Katzentipi?

Bei einem Tipi handelt es sich um ein Indianer Zelt. Es ist auf dem Boden entweder eckig oder rund und oben spitz zulaufend.

Gestützt wird es von mehreren Stangen, die am höchsten Punkt mit einer Schnürung zusammengefasst werden. Die Abdeckplane wird dabei über die Stangen gelegt und mit Schlaufen an ihnen befestigt.

Ein Katzentipi steht seinem großen Vorbild in nichts nach. Dabei handelt es sich ebenfalls um ein Katzenzelt, das eine breite Bodenfläche besitzt und oben spitz zuläuft.

Katzen lieben es, in geschlossen Plätzen zu liegen. Sie ruhen sich darin aus, haben einen tollen Rückzugsort und einen Platz zum Kuscheln. Das Katzentipi wird gern von der Katze angenommen.

Welches Material hat das Katzentipi?

Die Materialien bei einem Katzenzelt können ganz unterschiedlich ausfallen. Es gibt behandelte Materialien, die drinnen und draußen verwendet werden können. Sie sind wasserdicht, wodurch das Katzentipi auch bei schlechtem Wetter im Garten bewohnt werden kann.

Folgende Materialien kommen bei den Katzentipis häufig zum Einsatz:

  • Katzentipi aus Canvas: Canvas ist ein sehr robuster Baumwollstoff, der oft mit einer wasserdichten Ausrüstung daherkommt. Sie ermöglicht es dem Zelt, auch bei schlechtem Wetter draußen eingesetzt zu werden. Canvas ist robust, strapazierfähig und kratzfest.
  • Katzentipi aus Baumwolle: Baumwolle ist ein robustes Material, das strapazierfähig daherkommt. Die Baumwolle wird wie eine Plane über das Zelt gehangen und kann in Form gebracht werden. Sie ist nicht wasserfest. Baumwolle kühlt aber im Sommer und kann deswegen draußen im Garten eingesetzt werden. In der Wohnung macht sie sich genauso gut.
  • Katzentipi aus Filz: Um mehr Festigkeit in das Tipi für Katzen zu bekommen, wird auf Filz gesetzt. Oft ist die Form des Tipis vorgegeben, sodass die Holzstäbe nur noch zur Stabilisierung hinzugefügt werden. Filz ist ein festes Material, das standhaft und strapazierfähig ist. Für den Außeneinsatz ist es aber nur bei schönem Wetter geeignet.
  • Katzentipi aus Holz: Die Stangen vom Katzenzelt werden häufig aus natürlichen Materialien gefertigt. Verschiedene Holzsorten kommen zum Einsatz. Dabei wird gern auf Kiefer gesetzt.

Welche Größe kann das Katzentipi haben?

Da es unterschiedlich große Katzenrassen gibt, haben die Katzentipis unterschiedliche Größen. Beim Kauf eines Katzentipis sollte immer darauf geachtet werden, dass die Höhe spitz zuläuft.

Da das Tipi eine breite Bodenfläche und eine dreieckige geformte Höhe besitzt, sollte die Standhöhe der Katze einbezogen werden. Auch wenn die Bodenfläche groß erscheint, kann es sein, dass die Katze aufgrund der Höhe nicht hineinpasst. Ein Ausmessen der Katze ist also in jedem Fall wichtig.

Folgende Größen sind beim Katzentipi erhältlich:

  • Größe S: Oft kommt die Größe S mit einer Bodenfläche von 40 x 40 cm und einer Höhe von 50 cm daher. Kleine Katzen und Katzenwelpen finden gut ihren Platz darin.
  • Größe M: Die Größe M kommt mit den Maßen 50 x 50 cm und einer Höhe von 60 cm daher. Mittelgroße Katzen oder zwei kleine Katzen haben genug Platz, um sich hinzulegen.
  • Größe L: Die Größe L besitzt die Maße 60 x 60 cm und eine Höhe von 70 cm. Große Katzen haben genug Platz, um es sich darin bequem zu machen. Zudem haben zwei mittelgroße Katzen Platz.
  • Größe XL: Die Größe XL besitzt eine Länge und Breite von rund 80 bis 100 cm. Je nach Anbieter variiert diese Größenangabe. Die Höhe ist jeweils 10 cm höher als die Breite der Bodenfläche. Sie beläuft sich auf 90 bis 110 cm. Große Katzen finden ein gemütliches Plätzchen darin.

Alternativprodukte

In manchen Fällen nimmt das Katzentipi in der Wohnung zu viel Platz ein. Dann kann ein Alternativprodukt die richtige Wahl sein.

  • Katzenhöhle: Katzenhöhlen sind ein rundum geschlossener Bereich für die Katze. Kuschelweiche Materialien laden zum Verweilen ein. Ein Eingangsloch gibt den Weg für die Katze frei und sorgt für eine Ausguck-Möglichkeit.
  • Katzenhaus: Das Katzenhaus ist ein bequemer Rückzugsort für Katzen. Im Haus können sie kuscheln, verweilen und schlafen. Mehrere Fenster und Türen geben Einblicke in das Katzenhaus. Oft besitzt es auch eine zweite Etage mit Dach, auf der es sich die Katze gemütlich machen kann.

Bildquelle Header: Playful cat in the apartment. Cozy photo session with animals. © Depositphotos.com/Mineevph
Letzte Aktualisierung am 22.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API