Schonkost Katze - Nahrung für einen empfindlichen Darm

Aktualisiert am: 30. Juli 2021

Katzen haben teilweise ein sehr sensibles Verdauungssystem oder leiden schnell unter Problemen mit der Bauchspeicheldrüse, daher ist es wichtig z. B. durch Schonkost der Katze abgestimmte Nahrung zu reichen.

Die Schonkost für die Katze gibt es in verschiedenen Ausführungen. Sie wird als Diätfutter angeboten, steht aber auch als spezielles Futter bei Magen- und Darmproblemen zur Verfügung.

Schonkost-Produkte für Katzen Testsieger 2021

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Futter gegen Durchfall bei Katzen, geringer Anteil an Fett, angereichert mit Elektrolyten, Pute pur, 16 einzelne Dosen, jeweils 100 g, für ausgewachsene Katzen

Feuchtfutter für Katzen mit Durchfall: Das Animonda Integra Protect Intestinal Katze

ist ein Feuchtfutter mit dem Geschmack Pute und wurde auf die Bedürfnisse von Katzen zugeschnitten, die unter starkem Durchfall leiden. Daher ist das Animonda Integra Protect Intestinal Katze angereichert mit Kalium und Natrium und kann dabei helfen, den Haushalt an Elektrolyten wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Das Futter ist mit nur wenig Fett und Kohlenhydraten versetzt und daher leichter verdaulich. Die Käufer haben das Animonda Integra Protect Intestinal Katze bereits bei den eigenen Tieren ausprobiert und Feedback gegeben.
Sie vermerken, dass das Futter eine sehr breiige Konsistenz hat und daher für die Katzen teilweise schwer zu fressen ist. Mit etwas Wasser eingeweicht geht es besser.
Es wird angegeben, dass das Futter rund drei bis vier Tage gegeben werden sollte, bevor es auch wirklich wirkt. Generell wird es durch die Tiere gut vertragen. Teilweise muss das Futter aber mit anderen Sorten gemischt werden, damit die Katzen es annehmen.

Vorteile:
  • Gut verträglich
  • Angereichert mit Elektrolyten
  • Wirkt innerhalb von drei Tagen gegen Durchfall
Nachteile:
  • Nicht ganz so weiche Konsistenz

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Trockenfutter für übergewichtige Katzen, Trockenfutter bei Problemen mit Magen und Darm, Reis und Geflügel, 1 Packung je 400 g, für erwachsene Katzen

Trockenfutter für erwachsene Katzen: Das Royal Canin Gastro Intestinal Moderate Calorie

ist ein Trockenfutter, das auf die Bedürfnisse von erwachsenen Katzen abgestimmt ist, die an Übergewicht leiden oder aber Probleme mit dem Verdauungstrakt haben.
Die Käufer geben in Bezug auf das Royal Canin Gastro Intestinal Moderate Calorie Futter an, dass die Tiere es sehr gerne annehmen, vor allem wenn sie Probleme mit der Verdauung zeigen. Besserungen gibt es bei Durchfall. Das Futter wirkt sich positiv auf die Verfestigung des Stuhls aus. Zudem wird durch die Käufer vermerkt, dass das Futter eine angenehme Größe hat und so auch von älteren Katzen gut aufgenommen werden kann.
Als nicht so optimal wird durch die Käufer der Fakt empfunden, dass die Inhaltsstoffe nicht ganz nachzuvollziehen sind. So wird darauf hingewiesen, dass das Futter sehr reich an Getreide ist, was unter anderem auch für die stopfende Wirkung als Ursache gesehen wird. Zudem hat das Futter noch einen recht hohen Anteil an Fett und ist daher nicht für Katzen geeignet, die eine Pankreatitis haben.

Vorteile:
  • Stopfender Effekt
  • Auch als Futter für Katzen mit Übergewicht geeignet
  • Trockenfutter in angenehmer Größe
Nachteile:
  • Inhaltsstoffe nicht klar deklariert
  • Nicht für Katzen mit Pankreatitis geeignet

Schonkost für die Katze kaufen – das ist wichtig

Bei Schonkost handelt es sich um ein spezielles Futter für die Tiere, das in seinen Inhaltsstoffen besonders gut verdaulich ist. Angeboten wird die Schonkost sowohl als Trockenfutter aber auch als Nassfutter. Beim Kauf sollte immer darauf geachtet werden, dass die Schonkost auch für die Erkrankung der Katze geeignet ist.

Wann braucht eine Katze Schonkost?

Schmerzen und Erbrechen, Durchfall und Müdigkeit – es gibt viele Anzeichen dafür, dass die Katze möglicherweise nicht ganz fit ist und ein Besuch beim Tierarzt durchgeführt werden sollte. Dieser wird prüfen, welche Probleme vorliegen.

Leidet die Katze unter Durchfall oder Erbrechen, hat sie Probleme mit der Bauchspeicheldrüse oder wird eine richtige Gastritis diagnostiziert, dann wird der Tierarzt zu Schonkost raten. Es handelt sich hierbei in der Regel um magenschonendes Katzenfutter, das mit einem geringen Anteil an Fett versehen ist.

Die Fütterung sollte in Absprache mit dem Tierarzt erfolgen. Dieser kann Hinweise dazu geben, welche Eigenschaften das Futter haben sollte. Möglicherweise ist es notwendig, die Umstellung langsam durchzuführen. Das erhöht die Chancen, dass die Katze das Futter besser annimmt.

Welche Varianten gibt es?

Für die Schonkost bei der Katze gibt es zwei Varianten:

  • Trockenfutter: Haben Katzen Durchfall und Erbrechen, dann ist es normalerweise wichtig, dass sie ausreichend Flüssigkeit aufnehmen. Dennoch kann es sein, dass die Katze Feuchtfutter nicht annimmt. In dem Fall ist Trockenfutter eine Hilfe. Zudem kann es helfen, gegen den Durchfall vorzugehen.
  • Feuchtfutter: Feuchtfutter ist angenehm weich und hat den Vorteil, dass die Katze nicht nur Futter, sondern auch Flüssigkeit aufnimmt. Bei einem sehr gereizten Magen ist es aber möglich, dass Feuchtfutter die Übelkeit noch anregt. Es sollte daher vorsichtig getestet werden, wie die Katze das Futter verträgt.

Zudem ist es möglich, der Katze selbst eine Schonkost zu machen. Da es sich hierbei jedoch um ein sehr umfangreiches Thema handelt, sollte immer mit dem Tierarzt gesprochen werden.

Worauf sollte beim Kauf unbedingt geachtet werden?

Der wichtigste Aspekt beim Kauf sind die Inhaltsstoffe. Bei magenschonendem Futter ist es wichtig, dass der Anteil an Fett nicht zu groß ist und möglichst auf Kohlenhydrate in der Nahrung verzichtet wird. Hochwertige Eiweiße lassen sich sehr gut vom Körper verarbeiten und geben der geschwächten Katze Energie.

Zudem ist darauf zu schauen, ob es sich bei dem Futter um Nahrung für junge oder erwachsene Katzen handelt. Auch junge Katzen können unter Durchfall und Erbrechen leiden und es ist wichtig, dass sie die richtige Menge an Nährstoffen erhalten. Hier ist der Bedarf bei jungen Katzen oft anders als bei älteren Tieren.

Wie lange wird der Katze die Schonkost gefüttert?

Wenn sich die Beschwerden der Katze verbessern, dann kann bald wieder auf das reguläre Futter umgestiegen werden. Wichtig ist es zu schauen, dass möglichst gar kein Durchfall und Erbrechen mehr auftreten. Es ist unbedingt zu empfehlen, vor dem Absetzen noch einmal den Tierarzt aufzusuchen und die Katze untersuchen zu lassen.

Zudem sollte das Futter langsam umgestellt werden. Für einige Tage ist eine Kombination von verschiedenen Futtervarianten zu empfehlen.

Welches Futter eignet sich als Schonkost?

Generell ist darauf zu achten, dass das Futter für die Katze kein Salz enthält. Die klassischen Empfehlungen lauten, auf eine Kombination aus Reis und Hähnchen zu setzen.

Beides ist gut verträglich und reizt Magen und Darm nicht zusätzlich. Katzen sind jedoch sehr wählerische Tiere. Daher ist es nicht verkehrt, noch Alternativen an der Hand zu haben, die angeboten werden können.

Viele Hersteller bieten bei der Schonkost immer die Kombination von Fleisch oder Fisch sowie Reis an. Bei Fisch ist vor allem Seelachs gut geeignet. Es handelt sich um einen sehr leicht verdaulichen Fisch.

Zusätzlich zu den tierischen Bestandteilen des Futters ist es ebenfalls möglich, Gemüse und Obst anzubieten. Ebenso wie beim Menschen wirkt auch bei der Katze geriebener Apfel sehr gut gegen den Durchfall.

Grund dafür sind die enthaltenen Pektine. Karotten können ebenfalls gegeben werden. Es ist aber wichtig, dass die Karotten gekocht werden. Je nach Alter der Katzen sollten sie auch zerkleinert oder sogar püriert werden.

Interessant zu wissen ist, dass Tierhalter als Schonkost der Katze auch etwas Hüttenkäse anbieten können. Ein häufiger Auslöser für Erkrankungen von Magen und Darm sind E.Coli und Staphylococcen. Der Hüttenkäse ist für die Katze nicht nur sehr leicht verdaulich. Er kann auch gegen die Bakterien wirken.

Alternativprodukte

Schonkost für die Katze ist spezielles Futter, das auf die besonderen Bedürfnisse von sehr empfindlichen Katzen oder auch kranken Tieren ausgerichtet ist. Neben dem Kauf von fertigem Trocken- oder Feuchtfutter gibt es auch noch die Möglichkeit, sich für die Alternative zu entscheiden:

  • Barfen: Häufig wird das Barfen nur mit Hunden in Verbindung gebracht, es ist aber auch für Katzen durchaus umsetzbar. Hier ist es wichtig sich zu informieren. Bei Durchfallerkrankungen sollte keine Rohfütterung erfolgen. Die Tiere brauchen ein fettarmes Fleisch in Kombination mit stopfendem Gemüse. Es bietet sich an, frisches Hähnchen und Karotten zu kochen und diese zur Verfügung zu stellen.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 30.07.2021

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: leicht verdauliches Futter, hoher Gehalt an Elektrolyten, 24 einzelne Beutel, jeweils 85 g, mit Pute und Reis, fettarm

Feuchtfutter Schonkost bei Problemen mit Magen und Darm: Das Kattovit Gastro Pute + Reis

ist eine Schonkost mit einem hohen Gehalt an Elektrolyten und einer leicht verdaulichen Zusammensetzung. Es kann täglich gefüttert werden und wurde entwickelt für Tiere, die einen empfindlichen Magen oder Darm haben oder an einer Erkrankung der Bauchspeicheldrüse leiden.
Die Bewertungen der Käufer zeigen, dass das Kattovit Gastro Pute + Reis von den Tieren sehr gut angenommen und gut gefressen wird. Es handelt sich um ein Futter, das oft nur für eine bestimmte Zeit gefüttert wird, wenn das Tier Auffälligkeiten zeigt oder unter Verstimmungen von Magen und Darm leidet. Die Käufer geben an, dass es bei der Umstellung oft keine Probleme gibt.
Eine weitere Rückmeldung der Nutzer zeigt, dass die Nahrung gut vertragen wird. Bestehendes Erbrechen hat sich reduziert. Es gibt jedoch auch Stimmen die sagen, dass die Katzen von Kattovit Gastro Pute + Reis noch mehr erbrechen mussten.
Der Frischebeutel wird als positiv empfunden. Die Aufbewahrung des geöffneten Beutels gestaltet sich jedoch, laut Bewertungen, teilweise schwierig.

Vorteile:
  • Mildes Futter
  • Geeignet bei Problemen mit Magen und Darm
  • Geeignet bei Problemen mit der Bauchspeicheldrüse
  • Einzelne Beutel sehr praktisch
Nachteile:
  • Aufbewahrung geöffnet nicht so einfach

Bildquelle Header: Portrait of an active serious striped cat pet and cat food © Depositphotos.com/HASLOO
Letzte Aktualisierung am 22.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API